Eine (Schonungslose) Wohnungstour

Hallo, mein Name ist Nadine und ich bin ein Krempel Junkie.

Seit meiner Geburt lebe ich in Wien – trotz eines Studienaufenthaltes in Finnland, einer Weltreise, Backpacking in Südostasien oder  Praktika in New York, Zypern oder der Türkei – habe ich auch immer hier gelebt (ich habe nie meine Wohnung völlig gekündigt). Und das bedeutet, dass sich in den letzten 25 Jahren ganz schön viel Krempel angesammelt hat. Trotz einiger Umzüge, die für volle Müllbeutel gesorgt haben, gibt es immer noch Ecken in meiner Wohnung, die mehr dem Bermuda Dreieck als einer minimalistischen Oase gleichen.

Doch wie wir wissen ist der erste Schritt zur Besserung die Selbsterkenntnis und das Eingeständnis, das man ein Problem hat. Das tue ich hiermit mit einer schonungslosen Bestandsaufnahme meines Chaos. In dieser Wohnungstour seht ihr die ungeschminkte Wahrheit und meinen Ausgangspunkt für die 30 Tage #PlatzFürWachstum Minimalismus Challenge. Wie ich Minimalismus definiere seht ihr hier in meinem ersten Video.

Kämpft ihr auch mit den Herausforderungen des Alltags? Was erwartet ihr euch von dieser Challenge? Über Fragen, Tipps und Feedback in den Kommentaren freue ich mich sehr :)